Der Sozialverein Deutschlandsberg lud Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Jahresbeginn nach St. Martin zum Karpfenwirt

 

Am 11.01.2019 fand das alljährliche Mitarbeitertreffen zum Jahresbeginn statt. 105 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die fachlichen Leitungen und der Obmann Josef Steiner nahmen die Gelegenheit wahr, einen Rückblick auf die Arbeit des vergangenen Jahres 2018 zu halten. Anwesend waren auch der Vorstand mit Stephanie Aichhofer, Alfred Rauch und Roswitha Zerha und der Obmann des Sozialhilfeverbandes, Bürgermeister Franz Lindschinger. Die fachlichen Leitungen berichteten über die jeweiligen Leistungen und Vorhaben.

Im Moment sind 131 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, meist in Teilzeit, im Sozialverein Deutschlandsberg beschäftigt. Der Sozialverein ist eine von allen 15 Gemeinden des Bezirkes Deutschlandsberg gegründete Non-Profit Organisation. Es werden Dienstleistungen und Angebote in den Bereichen Kinder-und Jugendhilfe, der Behindertenhilfe sowie der Sozialarbeit erbracht.

Der Sozialverein Deutschlandsberg ist Projektpartner in unterschiedlichen Projekten. Obmann Josef Steiner skizierte dazu einen kurzen Überblick.

Mit einem köstlichen Essen beim Karpfenwirt und einer Überraschungseinlage von Anita Winkler und ihrer Band Voice Appetizer bedankte sich der Sozialverein bei all seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für das große Engagement im vergangenen Jahr 2018.